Kinesiotaping

Kinesiotaping ist das Anbringen von elastischen Klebeverbänden zur Sicherung von Gelenken, Entspannung von Muskeln, zur Erhöhung der Muskelspannung oder zur Verbesserung des Lymphabflusses. Das Kinesiotaping ist eine wertvolle Unterstützung der vorangegangen physiotherapeutischen Behandlung.

Das Kinesiotaping ist eine noch recht junge Methode ohne ausreichende wissenschaftliche Studien zur Beweisführung. Sie gewinnt aber immer mehr Anhänger, auch in Reha-Einrichtungen.