Kiefergelenktherapie

Kombination aus Massagegriffen, Bewegungen und manuellen Dehnungen der Kiefergelenkkapsel.
Ziel ist die Schmerzreduktion und die Bewegungsverbesserung im Kiefer- und Halswirbelsäulenbereich.

Die Kiefergelenktherapie gehört nicht zur physiotherapeutischen Standard-Ausbildung, setzt sich aber immer mehr in allen möglichen medizinischen Disziplinen durch. Valide wissenschaftliche Studien sind noch nicht auf dem Stand der finalen Anerkennung.